Kinder- und Jugendtelefon (KJT)

Das Kinder- und Jugendtelefon hat sich in den zurückliegenden Jahren in Rheinland-Pfalz zu einem wichtigen Instrument der Jugendhilfe entwickelt. Die Zahl der angenommenen Anrufe zeigt, dass unter den 10- bis 16-jährigen Kindern und Jugendlichen ein außerordentlicher Bedarf an Gespräch, Beratung und Hilfe besteht. Daher fördert die Landesregierung dieses Projekt an 12 Standorten durch die Schulung ehrenamtlicher MitarbeiterInnen.

Der DKSB RLP e. V. bildet jährlich in 100 Schulungsstunden neue TelefonberaterInnen aus; jede/r aktive BeraterIn nimmt monatlich an einer Gruppensupervision teilnehmen.

Alle Anrufe am Kinder- und Jugendtelefon sind kostenlos. Dies ist durch einen Kooperationsvertrag mit der Deutschen Telekom möglich geworden. Unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer:
0800 1110333
werden alle Anrufenden mit dem nächstgelegenen Kinder- und Jugendtelefon verbunden.