Haben wir was falsch gemacht?

Der Kinderschutzbund setzt sich für Kinder und ihre Familien ein. Wir nehmen Kinder ernst und respektieren ihren Meinung. Wir respektieren, dass sie eigenständige Persönlichkeiten sind. Wir achten darauf, dass wir nichts tun, was Kinder nicht wollen.

Trotzdem kann es vorkommen, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter falsch verhalten.

Falls es einmal dazu kommt, kannst Du Dich beschweren! Falls Du Dich nicht traust, helfen Dir vielleicht Deine Eltern oder eine Freundin oder ein Freund.

 

Du kannst Dich

  • bei dem Chef oder der Chefin des Kinderschutzbundes beschweren, den Du besuchst.

  • Du kannst Dich aber auch an Iris Geissler-Eulenbach vom Landesverband wenden: 0170-833 5931. Oder per Mail: iris.geissler.xxx@keinSpam.kinderschutzbund-rlp.de

  • Auch das Land Rheinland-Pfalz hilft Kindern bei Beschwerden. Dann rufst Du bei der Beschwerdeschwelle für Kinder und Jugendliche des Landes an: 06131 – 28999-51. Oder Du schreibst eine E-Mail: beschwerdestelle@diebuergebeauftragte.rlp.de

Trau Dich zu sagen, wenn etwas nicht gut läuft! Gemeinsam finden wir eine Lösung!